Ausbildungsplatz

C4L 3863 azubi lack karosserieWir suchen dich!
An unseren Standorten Zeil am Main und Hallstadt bei Bamberg.

Ausbildungsstellen zum Fahrzeuglackierer und Karosseriebaumechaniker

mehr Info´s >>

Eurogarant Logo Deutschland

ZKF Autolackier Fachbetrieb

ZKF Karosserie Fachbetrieb

m.o.r.e - Mein optimales Reparatur Erlebnis

Rundum-Unfall-Service für alle Marken und Modelle!

Vom Abschleppen Ihres Unfallfahrzeugs über die detaillierte Schadensanalyse bis hin zur elektronischen Kostenkalkulation und transparenten Dokumentation sämtlicher Reparaturschritte für Ihre Versicherungsunterlagen: wir kümmern uns um alles Nötige, stellen Ihnen ein Ersatzfahrzeug und reparieren Ihr Auto schnell und auf höchstem technischen Niveau. Auch geben wir Ihnen im Versicherungsfall 5 bzw. 6 Jahre GARANTIE auf die ausgeführten Reparaturen, wobei die Werksgarantie auch auf Neuwagen lt. BGH-Urteil weiterhin erhalten bleibt. Sie können sich voll und ganz auf uns verlassen, Ihre Unfall-Spezialisten!

Für ein perfektes Ergebnis alles aus einer Hand:
Richtbank - Achsvermessung - INSTANDSETZEN VOR ERNEUERN - Aluminium-Reparatur - Kunststoff-Reparatur - Smart-Repair - Glas-Reparatur und –Erneuerung - Oldtimer-Lackierung - Fahrzeug-Tuning

Stellenangebote

am Standort Zeil am Main und Standort Hallstadt

Im Zuge unserer Vergrößerung/Modernisierung der Karosserieabteilung und der Lackiererei, sowohl in unserem Stammsitz in Zeil am Main, als auch am Standort Hallstadt bei Bamberg, suchen wir ab sofort:

  • Karosserie-/Fahrzeugbau Mechaniker (m/w)
  • Fahrzeuglackierer (m/w) Interessiert?

Melden Sie sich für den Standort Zeil am Main bei mir:
Arno Scholz Tel 09524 1603, oder per Email: zeil@karosseriebau-scholz.de!

Melden Sie sich für den Standort Hallstadt/BA bei mir:
Norbert Scholz Tel 0951 51939340, oder per Email: hallstadt@karosseriebau-scholz.de!

A&N Scholz, Karosseriebau und Lackierung

Sämtliches Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt.
Die Urheber sind: Alexander Sandy Brandl (colors4life), Arno Scholz, Norbert Scholz.